Archiv für den Monat: März 2016

FreitagsFreiraum

Unser heutiger FreitagsFreiraum liegt im schönen Amsterdam in dem Quartier GWL-Terrein westlich der Altstadt.

Ursprünglich wurde das 6 Hektar große Areal industriell zur Trinkwasserversorgung Amsterdams genutzt. Mitte der 1980er Jahre wurde entschieden, an anderer Stelle ein neues, zeitgemäßes Pumpsystem zu bauen, um der ansteigenden Trinkwassernachfrage gerecht zu werden. Somit ergab sich für die Fläche die Möglichkeit der Umnutzung hin zu einer autofreien Wohnnutzung mit rund 600 Wohneinheiten. Die bis heute funktionsfähige, historische Pumpstation sowie das Kesselhaus blieben erhalten und stehen heute unter Denkmalschutz. Die Pumpstation beherbergt heute Kulturräume und ein super beliebtes Café mit Außenbestuhlung am Wasserlauf und ist ein fabelhafter Frühlings-FreitagsFreiraum!

Weiterlesen

Wohnen zwischen Alptraum und Vision – House of Hope

Gestern bei der Weltpremiere – Zahlen, Daten Fakten! Das post theater hat recherchiert und ist über die aktuelle Situation auf dem Wohnungsmarkt bestens informiert. Bodenwerte, Mietpreise, Personen pro Haushalt, Quadratmeter Wohnfläche pro Kopf, Herkünfte der Bewohner und und und. Jeder wohnt! Irgendwie, irgendwo. Nicht immer nach den persönlichen Wunschvorstellungen aber jeder wohnt. Und in deutschen Großstädten wird es aktuell immer schwieriger (ja, tatsächlich noch schwieriger als sowieso schon!) eine geeignete Wohnung zu finden. Zu teuer, nicht zu haben, zu groß, zu klein und plötzlich bist du gar nicht mehr in der Stadt…

Wenn der ganze Wahnsinn im Kollaps endet, wie wohnen wir dann?!? Weiterlesen