4 Gedanken zu „Mastern!

  1. Brrr

    Da ich bisher so gut wie keine Künstler kannte, war ich noch nie dort. An sich ist es aber eine interessante Sache und es ist schön, dass das Festival weitestgehend von der Stadt unterstützt wird (wird es? schon oder?). Die Veranstalter geben sich immer sehr viel Mühe!

    Antworten
  2. Matthias

    Taktraum-Festival zum dritten Mal (nach 2012 und 2013). Dieses Jahr war´s kleiner (nur im Schloßhof) und von der Stimmung und dem Ambiente besser. Danke, dass sich die wechselnden Veranstalter nicht entmutigen lassen und es trotz finanzieller Anlaufschwierigkeiten zu einer festen Größe weiterentwickeln. Das Konzept bleibt zum Glück auch erhalten. Keine (oder kaum) Headliner und dafür viele NEUE Einflüsse. Indie lebt!

    Unterstützung könnte stärker sein, Details dazu gerne bei den Leuten erfragen, die es veranstalten. 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.