Autogerechte Stadt Charlottenplatz

Oper – Eugensplatz – Charlottenplatz Teil 3

Eine Bestandsaufnahme in drei Teilen

Teil 3: Charlottenplatz – Ein Platz für den Verkehr

Im dritten und letzten Teil der Fotostrecke befinden wir uns wieder in unmittelbarer Nähe des Opernhauses am Charlottenplatz: Definitiv ein Paradebeispiel der autogerechten Stadt in Stuttgart.

Gefasste Räume oder klare Raumkanten gibt es nicht. Das Auto beansprucht den Platz für sich und verdrängt andere Verkehrsteilnehmer. Ist der Charlottenplatz überhaupt ein Platz?

Kreuzung Charlottenplatz

Autogerechte Stadt Charlottenplatz

Wo flanieren die Fussgänger?

Kulturmeile – Kultureile

Spazieren mit Fahrtwind

Panorama Charlottenplatz

Ein Gedanke zu „Oper – Eugensplatz – Charlottenplatz Teil 3

  1. FalkusFaust

    „Ist der Charlottenplatz überhaupt ein Platz?“

    Eine sehr gute Frage, ich finde man sollte den Platz umbennen oder etwas tun damit es überhaupt zu einem Platz wird. Im Moment ist es eigentlich ein Unort, wo sich die Leute nicht aufhalten sondern nur schnell machen, dass sie weiter kommen. Eigentlich hätte dieser Platz ein großes Entwicklungspotenzial, wenn man anders mit dem Verkehr und den Autos umgehen würden, damit Platz geschaffen wird für auch andere Akteure.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.